Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Info. OK

 

Kategorien

products/small/9783869368993_1564400061.jpg

Die Orbit-Organisation

In 9 Schritten zum Unternehmensmodell für die digitale Zukunft

von Anne M. Schüller, Alex T. Steffen

 Hardcover

34,90 €
inkl. MwSt , inkl. Versand

ISBN:  9783869368993 / GABAL-Verlag GmbH

Verfügbarkeit: ampel_antares_gruen.png Lieferbar

Erscheinungsdatum: 31.01.2019

Stück

1. Auflage, 312 Seiten

Alle reden von der Digitalisierung und wie schwer man sich hierzulande damit tut. Doch über den wahren Grund für das Zaudern beim Aufbruch ins Neuland redet man nicht: Zahllose Unternehmen bleiben einem Organisationsmodell verhaftet, das aus dem tiefsten letzten Jahrhundert stammt. Tatsächlich geht es ja gar nicht um die Digitalisierung per se, sondern um die bahnbrechend neuen Geschäftsideen, die durch sie machbar werden. Und dazu braucht es eine passende organisationale Struktur. Ein Company Redesign ist unumgänglich, um mit unserer Hochgeschwindigkeitszukunft Schritt halten zu können. Hier setzt das von Anne M. Schüller und Alex T. Steffen entwickelte Orbit-Modell an. Es propagiert den Übergang von einer aus der Zeit gefallenen pyramidalen zu einer zukunftsweisenden zirkulären Unternehmensorganisation. In neun Schritten zeigt es den Weg von einer auf Effizienz getrimmten Arbeitswelt zu einer lebendigen Innovationskultur, die sich adaptiv, antizipativ und agil auf die Erfordernisse der neuen Zeit einstellen kann. Kundenzentrierung spielt dabei eine herausragende Rolle. Sie wird zur Nummer eins der künftigen Unternehmensaufgaben. Wer durchstarten will, braucht nicht nur neue Führungskonzepte. Er muss sich auch radikal auf die Seite des Kunden schlagen. So stellen die Autoren mit ihrem Orbit-Modell das erste Organisationsmodell vor, das den Kunden tatsächlich in den Mittelpunkt stellt. Es ist zudem das erste Modell, das die zunehmend notwendigen Brückenbauer-Rollen gezielt integriert. Denn Transformation bedeutet immer auch Transition, also Übergang. Hierfür werden Menschen gebraucht, die Wege ins Neuland ebnen und Verbindungen schaffen zwischen Drinnen und Draußen sowie zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz. Mit klugen Gedanken, frischen Ideen und vielen Beispielen beschreiben Schüller und Steffen kenntnisreich und praxisorientiert die positiven Effekte, die ihr Modell auf sämtliche Unternehmensbereiche hat. Damit ist den Autoren eine umfassende Gebrauchsanleitung gelungen, mit deren Hilfe die nötigen Veränderungsmaßnahmen zügig zu schaffen sind. Das Ergebnis? Eine Organisation, die für die digitale Zukunft hervorragend aufgestellt ist: zugleich hochrentierlich – und zutiefst human.

1. Auflage, 312 Seiten

1. Auflage, 312 Seiten

Anne M. Schüller kennt die klassischen Unternehmensstrukturen aus dem Effeff. Weit über zwanzig Jahre lang hat sie in leitenden Positionen internationaler Dienstleistungsunternehmen gearbeitet. „Einerseits war ich schon immer eine Querdenkerin und habe – zum Verdruss vieler – so manche der ‚üblichen‛ Vorgehensweisen ad absurdum geführt. Andererseits habe ich vieles unhinterfragt mitgetragen, weil es damals einfach so Usus war“, sagt sie heute. Die Zeit der Shareholder-Value-Denke hat sie hautnah miterlebt. 2002 hat sie sich aus der Konzernwelt verabschiedet. Seitdem arbeitet sie als Keynote-Speaker, Managementdenker und Business-Coach. Zu ihrem Kundenkreis zählt die Elite der Wirtschaft im deutschsprachigen Raum. Ferner hat sie eine Reihe von Büchern geschrieben, in denen es, aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, immer um das Zusammenspiel zwischen Kunde, Mitarbeiter und Organisation geht. Kundenfokussierte Unternehmensführung ist der Oberbegriff, den sie dafür geprägt hat. Ihre Bücher sind nicht nur Bestseller, sondern auch preisgekrönt: Kundennähe in der Chefetage erhielt 2008 den Schweizer Wirtschaftsbuchpreis. Touchpoints ist Mittelstandsbuch des Jahres 2012. Das Touchpoint-Unternehmen wurde zum Managementbuch des Jahres 2014 gekürt. Touch.Point.Sieg ist Trainerbuch des Jahres 2016. Für ihre Arbeit hat sie viele weitere Auszeichnungen erhalten. So wurde sie 2015 für ihr Lebenswerk in die Hall of Fame der German Speakers Association gewählt. Vom Business-Netzwerk LinkedIn wurde sie zur TOP-Voice 2017 gekürt. Ihre Vorträge rund um Digitalisierung und Menschlichkeit, eine zeitgemäße Unternehmensführung mithilfe des Orbit-Modells und eine beispielhafte Kundenorientierung sind Kult: zugleich hochinformativ, praxisnah und unterhaltsam. Sie führt auch Management-Transformationsseminare und Mitarbeiter-Großgruppenworkshops durch. Und sie bildet zertifizierte Touchpoint Manager aus. Alex T. Steffen lebt Transformation mit Leichtigkeit. Er ist Vortragsredner, Leadership-Trainer und Unternehmer. In seiner Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen und Regierungsorganisationen hilft er, das Digitale und das Menschliche besser zu einen. Hauptaugenmerk seiner Arbeit ist es, die digitale Kompetenz und die unternehmerische Denkweise zu fördern. Seine Zielsetzung: Das Gestalten robusterer Organisationen und Teams in Zeiten des Wandels. Alex ist bekannt als Möglichmacher für Perspektivenwechsel. Als Keynote-Speaker schlüpft er in die Rolle des Storytellers und macht Lernen erlebbar. So schafft er Neugier für Wandel und Freude an Transformation. Seine Vorträge auf Deutsch und Englisch zu Hochleistungsteams und Company Redesign sind international gefragt. Sie sorgen dafür, dass Menschen ihre Vielseitigkeit und Wirksamkeit steigern. Als Trainer ist Alex ein Brückenbauer zwischen unterschiedlichen Welten. Er ist ausgerüstet mit über zehn Jahren internationaler Arbeitserfahrung und einer umfangreichen Kenntnis des Konzern- und Start-up-Alltags. Alex hat einen Bachelor-Abschluss in International Business und ist anerkannter Experte für Start-up-Ökosysteme und Innovation Hubs. Als Vermittler unkonventioneller Denkansätze trägt er frische Herangehensweisen wie das Orbit-Modell in Organisationen. Alex konzentriert sich kompromisslos auf das Gestalten von sinnstiftenden und hyperrelevanten Unternehmen. Sein Unternehmen Growth Masters bietet weltweit Mastermind-Trainings für Führungskräfte und Unternehmer. Durch den besonderen Fokus auf Community und Lernumgebung entstehen fruchtbare Ökosysteme für echte Transformation.

Kategorien