Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Info. OK

 

Kategorien

products/small/9783642208904.jpg Collaboration Engineering Collaboration Engineering

Collaboration Engineering

IT-gestützte Zusammenarbeitsprozesse systematisch entwickeln und durchführen

von Jan Marco Leimeister

 Softcover

34,99 €
inkl. MwSt , inkl. Versand

ISBN:  9783642208904 / Springer-Verlag GmbH

Verfügbarkeit: ampel_antares_gruen.png Lieferbar

Erscheinungsdatum: 30.04.2014

Stück

In Zeiten verteilter Wertschöpfungsstrukturen spielt die effektive Zusammenarbeit eine entscheidende Rolle im Kampf um Wettbewerbsvorteile. Diese Zusammenarbeit in Form von übertragbaren Prozessen zu gestalten, ist Kern des Collaboration Engineerings. Das Buch liefert einen umfassenden, auch für den Laien verständlichen Einblick in die Konzepte und Methoden, Werkzeuge und Anwendungen computerunterstützter Zusammenarbeit und betrachtet ihre Potenziale und Perspektiven. Ein Lehrbuch für Studierende und zugleich Handbuch für Entwickler und Anwender.

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Direktor am Forschungszentrum für Informationstechnikgestaltung (ITeG) an der Universität Kassel und Professor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Gestaltung, Einführung und Management von IT-gestützten Organisationsformen, Dienstleistungen und Innovationen.

Er ist Autor von über 200 nationalen und internationalen Fachpublikationen (darunter über 30 Beiträge in begutachteten Zeitschriften), Studien und Büchern. Das Handelsblatt sieht Jan Marco Leimeister unter den Top 5 Wirtschaftsinformatik Professoren und auf Platz 24 der publikationsstärksten BWL Forscher unter 40 Jahren (Handelsblatt-Ranking 2009). Für seine Publikationen und Forschungsergebnisse wurde Jan Marco Leimeister mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem TUM Research Excellence Award 2010. Für seine Lehrleistungen erhielt er den Hessischem Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre 2009.
Jan Marco Leimeister leitet diverse bundes-, landes- und industriefinanzierte Projekte und unterstützt Organisationen als Berater, Coach, Redner und Moderator bei der Innovationsentwicklung und dem Management von organisatorischem, technischem und strategischem Wandel. Schwerpunkte liegen hierbei bei der Anwendung neuer wissenschaftlich fundierter Methoden, Technologien und Konzepte.
Jan Marco Leimeister studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Hohenheim, wo er auch im Bereich Wirtschaftsinformatik zum Thema systematische Entwicklung, Einführung und Betrieb Virtueller Communities mit Auszeichnung promovierte. Er habilitierte sich 2008 an der Technischen Universität München mit einer Arbeit zu Hybrider Wertschöpfung in der Gesundheitswirtschaft.

Kategorien